Transparenz für Cloud-Ressourcen

Berichte von Cloud-Dienstanbietern ermöglichen es Ihnen nicht, Ihre cloud-basierten Ressourcen im Kontext Ihrer gesamten Infrastruktur zu visualisieren. Dadurch bleiben Transparenzlücken bestehen. Mit WhatsUp Gold können Sie Status und Leistung jeder Kennzahl überwachen, die über die AWS- und Azure-APIs verfügbar ist. Sie können dazu Warnmeldungen sowie Berichte ausgeben und diese Daten in Ihre Infrastrukturabbildung, Ihr AlertCenter und in Dashboards integrieren. Cloud-Monitoring ist in den WhatsUp Gold-Editionen Premium und Total Plus verfügbar.

WhatsUp Gold Application Performance Monitor

Benötigen Sie Transparenz Ihrer
cloud-basierten Ressourcen?
WhatsUp Gold kann Ihnen dabei helfen.
.

Cloud-basierte Ressourcen abbilden

WhatsUp Gold kann Ihre cloud-basierten Ressourcen erkennen und sie zu der interaktiven Abbildung Ihres lokalen Netzwerks hinzufügen. Dadurch erhalten Sie umfassende und vollständige Transparenz Ihrer gesamten Netzwerkinfrastruktur.

Monitoring auf die Cloud ausdehnen

Sie können alle Parameter überwachen, auf die über die Amazon AWS- oder Microsoft Azure-Cloud-APIs zugegriffen werden kann. Probleme werden in der Abbildung markiert und sind dadurch leicht zu erkennen. Rufen Sie mit einem Klick Details zur Verfügbarkeit und Leistung einer cloud-basierten Ressource auf.

Proaktive, aussagekräftige Warnmeldungen erhalten

Erhalten Sie Warnmeldungen zu kritischen Leistungsproblemen. Generieren Sie schwellenwertbasierte Benachrichtigungen per E-Mail, SMS, Slack oder Protokolldateien für wichtige Leistungs- und Verfügbarkeitskennzahlen. Legen Sie Warnungen zur Abrechnung fest, um nicht von Rechnungen überrascht zu werden.

 

Überblicks-Video

Screenshot vom Alert Center

notifications and alerts

Screenshot vom Billing Dashboard

WhatsUp Gold dashboards

Welche Vorteile bietet WhatsUp Gold bei der Überwachung der Cloud?

Cloud-Serviceanbieter sind nicht in der Lage, die „kontextbezogene Transparenz“ zu bieten, die Sie in Ihrem gesamten Netzwerk benötigen, um Probleme zu erkennen und schnell zu beheben, noch bevor Endbenutzer sie bemerken.

Wird dadurch die Fehlerbehebung einfacher?

Untersuchungen zeigen, dass IT-Abteilungen, die integrierte und keine isolierten Tools verwenden, Probleme schneller beheben können, und weniger Probleme zuerst von Endbenutzern gemeldet werden.

Wie verbessert die Verwendung nur eines Tools die Visualisierung?

WhatsUp Gold generiert automatisch eine interaktive Abbildung, die den Status von cloud-basierten Ressourcen und die Verbindung zwischen ihnen zeigt.

Welche Kennzahlen werden von WhatsUp Gold überwacht?

WhatsUp Gold greift auf jede Statistik zu, die entweder über die API von Amazon AWS oder von Microsoft Azure verfügbar ist, und überwacht sie.

Wie aktuell sind die überwachten Kennzahlen?

Das Monitoring ist zwar standardmäßig auf Abfragen im Minutenintervall eingestellt, Administratoren können jedoch die Abfragezyklen an Ihre speziellen Anforderungen anpassen.

Welche Art von Benachrichtigungen kann ich erhalten?

Sie können Benachrichtigungen für die Zustellung per E-Mail, SMS oder Slack konfigurieren. Wir integrieren sie sogar in IFTTT.

Jetzt kaufen.

Angebot anfordern

Fünf interessante Funktionen
beim Cloud Monitoring

 

Sofortige Transparenz


Verwenden Sie die Cloud Monitoring-Funktion, um Ihre AWS- oder Azure-Umgebung Ihren NOC-Dashboard-Anzeigen hinzuzufügen. WhatsUp Gold-Dashboards und -Berichte ermöglichen Ihnen, die genaue benutzerdefinierte Anzeige zu erstellen, die Sie benötigen, um sofort zu erkennen, was aktiv und was inaktiv ist.

 

 

Kontextbezogene Anzeigen


Ihre cloud-basierten Ressourcen sind Bestandteil Ihrer Gesamtinfrastruktur. Und so sollten sie auch verwaltet werden. WhatsUp Gold ermöglicht es Ihnen, alles im Kontext zu sehen. Dadurch können Sie schnell Probleme detailliert erkennen und die Ursache von Problemen isolieren, die sich über Technologie-Silos hinweg erstrecken können.

 

 

Warnmeldungen bei Leistungsproblemen


Sie können schwellwertbasierte Warnmeldungen für jeden Parameter generieren, der über die AWS- oder Azure-API verfügbar ist. Warnmeldungen werden per E-Mail, SMS, Slack oder Protokolldatei gesendet und in das AlertCenter integriert, das auch für Ihre übrige IT-Infrastruktur verwendet wird.

 

 

Benutzerdefinierte Dashboards erstellen


Erstellen Sie eine einzelne Dashboard-Anzeige Ihres kabelgebundenen und kabellosen Netzwerks und der physischen, virtuellen und cloud-basierten Server. Damit können Sie die Integrität Ihrer gesamten IT-Infrastruktur schnell bewerten sowie Probleme erkennen und beheben, bevor sie sich auf Benutzer, Anwendungen oder Geschäftsabläufe auswirken.

 

 

Berichte über Nutzung und Kosten


Überwachen und generieren Sie Dashboard-Berichte für die Anzahl der verwendeten Cloud-Ressourcen, die in einem Abrechnungszeitraum in Verwendung sind. Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass Ihr Unternehmen nicht für Ressourcen bezahlt, die nicht verwendet werden.

 

Testen Sie WhatsUp Gold in Ihrem Netzwerk.