Datenblätter

MOVEit Transfer

Branchenführende Software zur verwalteten Dateiübertragung
(MFT)

Erleben Sie umfassende Transparenz und Kontrolle über Dateiübertragungsaktivitäten zwischen Partnern, Kunden, Benutzern und Systemen. Sichern Sie Dateien während und nach der Übertragung und stellen Sie die Einhaltung interner Richtlinien und gesetzlicher Regelungen sicher.

Erhöhte Sicherheit und Compliance

Zu den modernen Sicherheitsfunktionen gehören FIPS 140-2-validierte AES-256-Kryptografie, Benutzerautorisierung/-authentifizierung, Zustellungsbestätigung, Unleugbarkeit und festgeschriebene Plattformkonfigurationen. MOVEit Complete protokolliert Aktivitäten in einer gesicherten Datenbank und entspricht so den Anforderungen von ISO 27001, HIPAA, PCI, GDPR, SOX, BASEL I/II/III, FIPS, FISMA, GLBA, FFEIC, ITAR und weiteren Datenschutzgesetzen. Die Lösung kann außerdem durch SAML 2.0, AD, LDAP-Dienste und SIEMs mit Ihren vorhandenen DLPund Virenschutzsystemen sowie Identitätssystemen integriert werden. Außerdem bietet MOVEit eine API-Schnittstelle für andere Anwendungen von Drittherstellern.
 

Flexible Bereitstellungs- und Zugriffsoptionen

Der Zugriff über Mobilgeräte, Web und Outlook wird von zahlreichen Client-Optionen unterstützt. Die flexible Architektur von MOVEit Transfer unterstützt die Skalierbarkeits- oder Verfügbarkeitsanforderungen mit einer Webfarm-Implementierung. Domänenbasierte oder benutzernamenbasierte Mehrinstanzenkonfigurationen werden ebenfalls unterstützt. Der Benutzerzugriff kann sicher mithilfe der Multi-Faktor-Authentifizierung und anhand von Auslaufrichtlinien für Kennwörter, die auf Benutzerklassen basieren, kontrolliert werden.

 

 
 


Systemanforderungen

Systemanforderungen sind versionsabhängig und sind in den jeweiligen Release Notes enthalten.
 

Laden Sie das PDF herunter
Laden Sie eine kostenfreie Testversion von MOVEit herunter