Apr 12 2019

Ipswitch ermöglicht mit dem neuen WhatsUp Gold 2019 einen besseren Überblick und beschleunigt Antwortzeiten

Ipswitch fügt unter anderem eine Statusleiste und einen Bericht für Live-Aktivitäten, einen Bericht zu verdächtigen Verbindungen sowie eine verbesserte APM-Schnittstelle zur Netzwerk-Monitoring-Lösung hinzu

BURLINGTON, Massachusetts – 3. April 2019 – Ipswitch®, Hersteller von prämierter und benutzerfreundlicher Software für sichere Dateiübertragung und Netzwerkmanagement, hat die Netzwerk-Monitoring-Software WhatsUp® Gold 2019 mit diversen neuen Funktionen vorgestellt, die IT-Teams eine bessere Kontrolle ihrer wachsenden Netzwerke ermöglichen. Die neue Version der prämierten Netzwerk-Monitoring-Software ist komplett für moderne Netzwerkarchitekturen überarbeitet worden und soll für erhöhte Benutzerfreundlichkeit sowie einen überragenden Einblick in Unternehmensnetzwerke sorgen, ob lokal oder in der Cloud. Benutzer erhalten einen noch besseren Einblick in das eigene hybride Netzwerk. Zudem können sie dank neuer Funktionen wie der Statusleiste und dem Bericht für Live-Aktivitäten, einem Bericht zu verdächtigen Verbindungen, dem Konfigurationsvergleichsbericht, einem verbesserten Bericht zum Wartungsmodus und einer verbesserten APM-Schnittstelle (Application Performance Monitoring) schnell auf Probleme reagieren.
 
„Unser Ziel ist es, dass wir es Kunden ermöglichen, durch beschleunigte Implementierung und verbesserte Produktivität schneller auf geschäftliche Anforderungen zu reagieren.“, sagte Bill Doll, Senior Vice President und Chief Technology Officer bei Ipswitch. „Wir verbessern WhatsUp Gold stetig basierend auf Feedback, das wir von unseren Kunden erhalten. Dabei ist ein häufig genannter Punkt eine bessere Übersicht über die eigenen Netzwerke und einfachere Möglichkeiten zur Nutzung dieser gewonnenen Daten. Mit der aktuellen Version von WhatsUp Gold kommen wir diesen Kundenanforderungen nach und erleichtern IT-Administratoren den Einblick in ihre Netzwerke.“
 
Ein MarketsandMarkets-Bericht merkt an, dass der Anstieg der Netzwerkkomplexität und Sicherheitsbedenken den zunehmenden Bedarf an fortwährendem Netzwerk-Monitoring erzeugt. Laut Prognose soll der Markt bis 2023 ein Volumen von 2,93 Milliarden US-Dollar erreichen. Mit WhatsUp Gold 2019 legt Ipswitch ein schnelleres Tempo vor als das für den Markt prognostizierte. Damit wird der Forderung nach einer besseren Netzwerkübersicht sowie einer umfassenden Plattform nachgekommen, mit der verwertbare Ergebnisse erlangt und eine schnelle Reaktion auf Bedrohungen oder Netzwerkprobleme sichergestellt werden können.
 
„Das Pendel der IT schwingt erneut in Richtung der verteilten Verarbeitung. Unternehmen verteilen derzeit Anwendungen und Workflows über private Rechenzentren, Public Clouds und den Netzwerkrand.“, sagte Bob Laliberte, Senior Analyst bei ESG. „Aufgrund dessen ist es noch viel wichtiger, ein Netzwerk aufrecht zu erhalten und es fortlaufend zu optimieren als für positive Kundenerfahrungen zu sorgen. Daher ist die Nutzung von Lösungen wie WhatsUp Gold 2019 für Operations-Teams unerlässlich. Damit haben sie einen umfassenden Überblick über die komplexen, hybriden Umgebungen und erhalten verwertbare Daten, womit sie die Auswirkung eines beeinträchtigten Dienstes oder eines Ausfalls minimieren können.“
 
Wichtige Vorteile von WhatsUp Gold 2019:

  • Durch die neue Statusleiste und den Bericht für Live-Aktivitäten ist sichergestellt, dass Netzwerkadministratoren keine Statusänderungen verpassen. Sie können diese in Echtzeit sehen.
  • Die neu gestaltete APM-Schnittstelle vereinfacht Workflows und verbessert die Benutzerfreundlichkeit.
  • Mit dem Konfigurationsvergleichsbericht können Benutzer ganz einfach Konfigurationsarchive von diversen Geräten aus einsehen und Seite für Seite vergleichen, was sich geändert hat und wann.
  • Die Netzwerkdatenverkehrsanalyse (NTA) identifiziert und bietet jetzt einen Überblick über Datenverkehr und Konversationen mit verdächtigen IP-Adressen innerhalb und außerhalb des Netzwerks, damit Benutzer schnell tätig werden und entsprechende Maßnahmen ergreifen können, um Gefahren abzuwenden und den Schaden zu minimieren.
  • Durch die verbesserte Wartungsmodus-Funktion ist es möglich, einen Grund anzugeben, wenn ein Gerät in den Wartungsmodus gesetzt wird und diese Gründe können im neuen Bericht „Wartungsmodus“ eingesehen werden.
     

Eine vollständige Liste der Verbesserungen und Vorteile finden Sie unter: https://de.ipswitch.com/netzwerk-monitoring/neuerungen
 
Eine kostenlose Testversion von WhatsUp Gold 2019 finden Sie auf der folgenden Website: https://de.ipswitch.com/formulare/testversionen/whatsup-gold
 
Über Ipswitch 
Ipswitch macht die vernetzte Welt zu einem sichereren Ort für den Austausch von Daten. Wir entwickeln Software-Lösungen für kleine, mittlere und große Unternehmen, die sicheren Datenaustausch und leistungsstarke Infrastrukturen gewährleisten. Unsere effizienten und benutzerfreundlichen Produkte ermöglichen es Kunden, durch beschleunigte Implementierungen und verbesserte Produktivität schneller auf geschäftliche Anforderungen zu reagieren. Mit Hauptsitz in Burlington, MA, unterstützt Ipswitch Zehntausende Kunden weltweit mit seinen Produkten MOVEit®, WhatsUp® Gold und WS_FTP®. Weitere Informationen finden Sie unter de.ipswitch.com.
 
Medienkontakt:
Benedicte Ferrari
bferrari@ipswitch.com
 

Alle Marken anerkannt.
#