Mrz 19 2019

Ipswitch veröffentlicht MOVEit 2019 mit verbesserter Benutzerfreundlichkeit und mehr Optionen für Sicherheit und Skalierbarkeit

Ipswitch MOVEit 2019 bietet Funktionen für die Live-Ansicht dynamischer Links, granulare Berechtigungen für sichere Ordnerfreigabe und die Integration mit Microsoft Azure

BURLINGTON, Massachusetts – 19. März 2019Ipswitch®, Hersteller von prämierter und benutzerfreundlicher Software für sichere Dateiübertragung und Netzwerkmanagement, hat die Managed File Transfer (MFT)-Software MOVEit® 2019 mit wichtigen Verbesserungen für MOVEit Transfer und MOVEit Automation veröffentlicht. MOVEit 2019 bietet Kunden neue Funktionen, die es ermöglichen, Implementierungen benutzerfreundlicher zu machen, die Skalierung auf Cloud-Dienste wie Microsoft Azure zu vereinfachen und mehr flexible Sicherheitsoptionen bereitzustellen. MOVEit wird von Tausenden Unternehmen weltweit für umfassende Transparenz und Kontrolle bei sicheren Dateiübertragungsaktivitäten verwendet. 
 
„Es wird erwartet, dass der Markt für Dateiübertragungen allein in den USA bis zum Jahr 2022 den Betrag von 1 Mrd. US-Dollar übersteigen wird. Ipswitch wird sich daher weiterhin dafür engagieren, dem weltweiten Bedarf nach kontinuierlicher Leistungsverbesserung und Kosteneffizienz zu entsprechen“, sagt Bill Doll, Senior Vice President und Chief Technology Officer bei Ipswitch. „MOVEit 2019 bietet eine noch benutzerfreundlichere Managed File Transfer-Lösung, die Onboarding, Skalierung und Integration noch weiter vereinfacht.
 
Mit MOVEit 2019 können Benutzer von MOVEit Transfer jetzt dynamische Links für den schnellen Zugriff auf detaillierte Dateiübertragungsaktivitäten in Live-Ansicht anzeigen. MOVEit Transfer 2019 bietet außerdem verbesserte Optionen für die sichere Ordnerfreigabe durch genauere Benutzerberechtigungen, während Sicherheitsfragen bei der Passwortzurücksetzung Zeit und Aufwand für die Verwaltung reduzieren. Darüber hinaus bietet diese Version jetzt native Unterstützung für Azure Blob Storage für verschlüsselte Datenspeicherung. Dadurch wird die einfachere Implementierung in die Microsoft Azure-Umgebung ermöglicht und die Skalierbarkeit von Speicherplatz erheblich verbessert.
 
MOVEit 2019 Client-Verbesserungen für einfachere Datei- und Ordnerverwaltung sind verfügbar. Dazu gehören: die Möglichkeit zum Hochladen ganzer Ordner und Unterordner, Multiselect-Funktion für Dateien und Ordner zum Herunterladen oder Löschen, Inline-Umbenennung und die Möglichkeit zum Anzeigen von Berechtigungen für die Freigabe von Ordnern.
 
„MOVEit 2019 bietet eine Reihe wichtiger Verbesserungen in dieser Version“, kommentiert Michael Osterman, Principal Analyst von Osterman Research. „Am wichtigsten sind dabei die verbesserte Sicherheit, die bessere Verwaltung von Benutzerrechten über Inhalte, die bessere Unterstützung für Benutzer der Microsoft Azure-Cloud und die bessere Transparenz im Hinblick auf Informationen über Dateiübertragungen.“
 
MOVEit Automation 2019 bietet mehr zugreifbare System- und Task-Protokolle für eine einfachere Analyse und Fehlerbehebung. Neben MySQL und MS SQL bietet MOVEit Automation außerdem Azure SQL-Datenbankunterstützung und erleichtert Kunden dadurch die Bereitstellung von MOVEit in der Azure-Cloud. Für das schnellere Einrichten einer Testversion ist MOVEit Automation jetzt auf dem Azure Marktplatz verfügbar.
 
Der kürzlich bekannt gegebene MuleSoft-zertifizierte Connector für MOVEit Transfer vereinfacht die Skalierung und Integration mit der branchenführenden iPaaS-Lösung.
 
Für den Zugriff auf MOVEit Automation und MOVEit Transfer auf dem Azure Marktplatz besuchen Sie die Website:
https://azuremarketplace.microsoft.com/en-us
 
Weitere Informationen zu MOVEit 2019 finden Sie unter: https://de.ipswitch.com/moveit
 
Über Ipswitch 
Ipswitch macht die vernetzte Welt zu einem sichereren Ort für den Austausch von Daten. Wir entwickeln Software-Lösungen für kleine, mittlere und große Unternehmen, die einen sicheren Datenaustausch und leistungsstarke Infrastrukturen gewährleisten. Unsere effizienten und benutzerfreundlichen Produkte ermöglichen es Kunden, durch beschleunigte Implementierungen und verbesserte Produktivität schneller auf geschäftliche Anforderungen zu reagieren. Mit Hauptsitz in Burlington, MA, unterstützt Ipswitch Zehntausende Kunden weltweit mit seinen Produkten MOVEit®, WhatsUp® Gold und WS_FTP®. Weitere Informationen finden Sie unter de.ipswitch.com.
 
Medienkontakt:
Benedicte Ferrari
bferrari@ipswitch.com
 

Alle Marken anerkannt.
#